Home Visum Kultur Bildungswesen Wirtschaft und Handel Wissenschaft und Technik
Wir über uns
  Unsere Abteilungen
  Das Botschaftsgebäude
  Kontakt
Aussenpolitik
chinesisch-österreichische Beziehungen
China im Überblick
Visum
  Bürozeiten
  Mitteilungen
  Visumbeantragung
  Beglaubigung und Legalisation
Websites in Deutsch

  Home > Aktuelles über die Botschaft
Empfang anlässlich des 70. Nationalfeiertages der Volksrepublik China
2019/10/15

Am 23. September gaben S.E. LI Xiaosi, Botschafter der Volksrepublik China in der Republik Österreich, gemeinsam mit S.E. Botschafter WANG Qun, Ständigem Vertreter der Volksrepublik China bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien einen Empfang anlässlich des 70. Nationalfeiertages der VR China. Rund 800 Gäste, darunter Herr Dr. Heinz Fischer, Bundespräsident a.D. und Vorsitzender der Österreichisch-chinesischen Gesellschaft, Herr Hubert Koller, Vizepräsident des Bundesrates, Herr Mag. Thomas Starlinger, Bundesminister für Landesverteidigung, Herr Dr. Johannes Peterlik, Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, Frau Sonja Ledl-Rossmann, Präsidentin des Tiroler Landtages, Herr Dr. Josef Moser, Bundesminister für Justiz a.D., Herr Dr. Werner Fasslabend, Bundesminister für Landesverteidigung a.D., Herr Cornel Feruta, kommissarischer Generaldirektor der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Herr YANG Dazhu, stellvertretender Generaldirektor der IAEO, Herr Dennis Thatchaichawalit, stellvertretender Generaldirektor des UNO-Büros in Wien (UNOV) sowie Vertreter aus verschiedenen Bereichen Österreichs, der internationalen Organisationen, des diplomatischen Korps und anderer Vertretungen in Österreich, Vertreter der Überseechinesen, der chinesischen Studendierenden und Unternehmen in Österreich waren zugegen.

Herr Botschafter LI sprach in seiner Rede davon, dass die VR China weltweit aufsehenerregende Entwicklungserfolge seit der Staatsgründung vor 70 Jahren errungen und sich von einem bitterarmen Land zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt entwickelt hat. Man hat es freilich klar eingesehen, dass die Lebensqualität des Volks noch nicht auf hohem Niveau ist. China wird sich weiter bemühen und an der Reform- und Öffnungspolitik, der friedlichen Entwicklung sowie der internationalen Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen bzw. zum gemeinsamen Gewinn festhalten. Seit Anfang dieses Jahres hat sich die gute Entwicklung der chinesisch-österreichischen Beziehungen fortgesetzt. Wir sind gerne bereit, gemeinsam mit der österreichischen Seite Anstrengungen zu unternehmen, um die freundschaftliche strategische Partnerschaft zu stärken, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern voranzutreiben und somit neue Entwicklungen zu erfahren, dem Wohlergehen der beiden Völker zu dienen und nicht zuletzt zu dem Frieden und der Prosperität der Welt beizutragen.

Suggest To A Friend
  Print
Botschaft der Volksrepublik China in der Republik Österreich All Rights Reserved
http://www.chinaembassy.at